Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

DZG-Kontaktpersonen

Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft ist eine Organisation von Zöliakie betroffenen Menschen sowie deren Familienmitgliedern, Freunden und Angehörigen.

Persönliches Engagement ist vielen Mitgliedern ein wichtiges Bedürfnis und stellt den ersten Schritt zu einem aktiven und selbstbestimmten Umgang mit der Erkrankung dar.

Deshalb bietet die DZG an mehr als 200 Standorten in Deutschland Gesprächsgruppen für Mitglieder an. Diese haben zum Ziel, den betroffenen Menschen grundlegendes und weiterführendes Wissen über die Erkrankung Zöliakie zu vermitteln und Hilfestellung in individuellen Lebenssituationen zu leisten.

Der Austausch mit andern, gleichgestellten Menschen regt das Selbsthilfepotential an und stärkt das Selbstbewusstsein. Wenn Zöliakie zum Teil eines ganz normalen Alltags wird, kann dies den Umgang mit der Erkrankung erheblich erleichtern.

Die Anschrift Ihrer regionalen Kontaktperson erfahren Sie über die Geschäftsstelle.

DZG-Zöliakieberater/innen

Zöliakieberater sind speziell geschulte, ehrenamtlich tätige Experten, die das Thema Zöliakie aus verschiedenen Blickwinkeln umfassend darstellen können.

Voraussetzung für den Titel “Zöliakieberater/in” ist neben der bereits 3-jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit als DZG-Kontaktperson, der erfolgreiche Abschluss einer mehrtägigen Qualifikationsmaßnahme der DZG.

Regelmäßige Auffrischungsschulungen und Nachqualifizierung sind Basis für die beständige Qualifizierung der Zöliakieberater.

Mehr Informationen zu Schulungsinhalten und Tätigkeitsfeldern der DZG-Zöliakieberater/innen erfahren Sie über die Geschäftsstelle.