Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

Zur Inhaltsangabe der Mitgliederzeitschrift DZG Aktuell, Ausgabe 03/2019

Die DZG Aktuell finden Sie auch online im Mitgliederbereich als praktischen Blätterkatalog.

Aktuelles und Wissenswertes


  • Aufruf zur Mitgliederumfrage - Wir brauchen Sie!
    Wie sind Ihre Erfahrungen mit den Aufstellungen und in welchem Maße nutzen Sie diese? Wie schätzen Sie deren Handhabbarkeit ein?
    Diese und viele weitere Fragen liegen uns am Herzen, weshalb wir Sie bitten, an unserer Umfrage teilzunehmen, damit wir unser Angebot auch zukünftig an Ihren Bedürfnissen ausrichten können.
    Download (PDF-Dokument | 570,61 KBytes | 21.10.2019)

  • Stellungnahme der DZG und ihres wissenschaftlichen Beirats zum dm-Produkt Mivolis Gluten-Verdauungshelfer mit Tolerase
    Hier finden Sie die offizielle Stellungnahme sowie die Erläuterungen.
    Download (PDF-Dokument | 116,82 KBytes | 14.11.2019)

  • Revisionsverfahren anhängig
    Die Kläger unternehmen nochmals den Versuch, den steuerlichen Abzug der diätetisch bedingten Mehrkosten bei Zöliakie durchzusetzen. In der Höhe geht es um den nach § 30 Abs. 5 SGB XII anerkannten Mehrbedarf.
     
    Wir empfehlen Ihnen vorsorglich Einspruch gegen Ihren Einkommensteuerbescheid einzulegen!
    Bezugnahme:
    Az. Finanzgericht Köln, Urteil vom 13.09.2018, Az. 15 K 1347/16 und Revision Bundesfinanzhof, Az. VI R 48/18.

  • Zöliakie verstehen – ein neuer Online-Kurs bietet umfassenden Informationen rund um Zöliakie
    Wieso habe ich Zöliakie bekommen? Muss ich die glutenfreie Ernährung wirklich lebenslang einhalten? Welches Risiko haben meine Kinder? Gibt es Langzeitfolgen? Ein neuer Online-Kurs möchte diese Fragen ausführlich und verständlich beantworten! Das Motto dabei lautet: Wissen schafft Selbstvertrauen! Die Teilnahme ist völlig kostenlos und werbefrei sowie für jeden ohne Registrierung jederzeit zugänglich. Der Online-Kurs wurde im Rahmen des EU-Projekts Focus in CD ausgearbeitet, das Großteils durch das EU-Förderprogramm Interreg Central Europe finanziert wird. Zwölf Projektpartner aus Deutschland, Slowenien, Italien, Ungarn und Kroatien sind daran beteiligt.
    https://www.zoeliakie-verstehen.de/focusincd

  • Fragebogenstudie: Ressourcen von Jugendlichen mit chronischen körperlichen Erkrankungen
    Das Team der Beratungspsychologie der Universität Potsdam sucht Teilnehmer/innen für einen Online-Fragebogen! Das Ziel ist es, besser zu verstehen, welche persönlichen Ressourcen und Bewältigungsstrategien Jugendlichen im Umgang mit den alltäglichen und besonderen Herausforderungen einer chronischen körperlichen Erkrankung helfen. Dafür werden 12- 21-jährige Jugendliche mit einer chronischen körperlichen Erkrankung als Expertinnen und Experten gesucht.
    Download (PDF-Dokument | 283,26 KBytes | 12.07.2018)

  • Stellungnahme der DZG und ihres wissenschaftlichen Beirats zu GlutenSTOP von Dr. Wolz
    Hier finden Sie die offizielle Stellungnahme sowie die Erläuterungen zu GlutenSTOP.
    Download (PDF-Dokument | 148,38 KBytes | 25.01.2018)

  • Vatikan verbietet glutenfreie Hostien - gentechnisch veränderte Hostien erlaubt
    Stuttgart, 10.07.2017 – Aus aktuellem Anlass informiert die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) über die Pressemeldung „Vatikan verbietet glutenfreie Hostien – gentechnisch veränderte Hostien erlaubt“.
    Mit ihrem aktuellen Schreiben an die Bischöfe in aller Welt hat die Glaubenskongregation ihre bisherige Position “Hostien, die überhaupt kein Gluten enthalten, sind für die Eucharistie ungültige Materie” bestätigt und nochmals darauf verwiesen, dass die häufig alternativ verwendeten glutenfreien Oblaten (z.B. aus Kartoffelstärke) nicht dem katholischem Kirchenrecht entsprechen.
    Es handelt sich hier um die Bekräftigung der bisher gültigen Rechtsauffassung der Glaubenskongregation.
     
    Weitere Informationen finden Sie im untenstehenden PDF-Dokument.
    Download (PDF-Dokument | 135,69 KBytes | 10.07.2017)