Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

Familienfreizeit

Hallo, ich heiße Marie, bin 10 Jahre alt und habe seit einem Jahr Zöliakie. Ich war mit meiner Mutter und mit meinem Bruder bei der DZG-Freizeit im Naturfreundehaus Laacherseehaus. Dort hatten wir viel Spaß!

Wir haben viele tolle Dinge gemacht. Eine Nachtwanderung , bei der wir ganz viele Fledermäuse gesehen haben. Zunächst hatte uns Peter einen Vortrag über das Leben und die unterschiedlichen Arten der Fledermäuse gehalten. Anschließend sind wir zu einer nahe gelegenen Waldlichtung gelaufen und haben auf die Fledermäuse gewartet. Wir konnten sogar die Geräusche der Fledermäuse hören, da Peter ein Gerät dabeihatte, das die Geräusche hörbar macht. Die Fledermäuse sind ganz nah über uns hinweg geflogen, fast hätten wir sie anfassen können. Als es ganz dunkel war, sind wir zurückgelaufen, ohne eine Taschenlampe zu benutzen, das war spannend.

Nach dem Frühstück, es gab frischgebackene glutenfreie Brötchen, die waren super lecker, haben wir mit Peter ein Überlebenstraining im Wald gemacht. Wer überleben wollte, musste auf Baumstämmen balancieren, Bucheckern und Würmer suchen und sich hinter Bäumen vor Säbelzahntigern verstecken. Dann haben wir noch eine Hütte aus Holzstöckern gebaut.

Zum Mittagessen sind wir zum Naturfreundehaus zurück gelaufen und haben am Nachmittag eine Olympiade veranstaltet. Christiane und Hannah, die Betreuerinnen, hatten eine Menge Spiele vorbereitet.
Bei der Siegerehrung haben alle eine Urkunde und ein DZG- T-Shirt bekommen.

Abends haben wir zusammen am Lagerfeuer gesessen, Marshmallows gegrillt und viele Sternschnuppen gezählt. Besonders toll fand ich das Spielen auf dem Spielplatz direkt am Haus und das leckere frische Brot, das Christiane jeden Tag gebacken hat.

Vielen Dank!
Marie