Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

Grill glutenfrei-Special - Ran an den Grill!


Noch werden die Tage länger und die Temperaturen steigen. Und man darf begrenzt sogar wieder Familie, Freunde oder die Nachbarn – natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln und am besten im Freien – einladen. Spätestens jetzt ist also die beste Zeit dafür, die Grillsaison einzuläuten!


Mit unserem Grill glutenfrei-Special versorgen wir Sie diese Woche mit wichtigen Tipps und leckeren Rezepten rund um den glutenfreien Grillgenuss.
Los geht’s also: Ran an den Grill!


15. Juni 2020: Das war unser Grill glutenfrei-Special – wir sagen Danke

Unser Grill glutenfrei-Special neigt sich leider dem Ende zu. Wir hoffen, wir konnten Ihnen in der letzten Woche viel Lust auf glutenfreien Grillgenuss machen und Sie haben den ganzen Sommer über noch Freude an unseren leckeren Rezeptideen rund ums Grillen.


Wir danken Ihnen für eure Beiträge und freuen uns schon auf unser nächstes Special.

Im Juli heißt es dann: Sommerzeit ist EISzeit und wir verraten Ihnen, wie Sie auch zu Hause leckeres glutenfreies Eis genießen können und was Sie beim Besuch der nächsten Eisdiele unbedingt beachten müssen.

Jetzt sind Sie dran – zeigen Sie uns, was Sie glutenfrei glücklich grillen!
Sie wollen uns und anderen Zöliakiebetroffenen Ihre glutenfreien Grill-Rezepte verraten? Dann schicken Sie uns Ihre glutenfrei-glücklich Grill-Rezepte an info@dzg-online.de
Wir sind Feuer und Flamme dafür, was bei Ihnen auf den Grill kommt – lassen Sie doch mal sehen!

Bitte beachten Sie dazu unbedingt die folgenden Hinweise:
Ich/ wir versichern hiermit, dass das Rezept frei ist von Rechten Dritter.
Mit der Einsendung dieses Rezeptes und der Fotos erteile/n ich/ wir der DZG das Recht zur Veröffentlichung, auch meines/ unseres Namens.
Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die Datenschutzerklärung gibt dir einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht sowie Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-DSGVO. Unsere vollständige Datenschutzerklärung könnt ihr unter https://www.dzg-online.de/datenschutzerklaerung.898.0.html einsehen.


14. Juni 2020: Fleischlos glücklich grillen

Nach aktuellen Zahlen geht der Fleischkonsum in Deutschland weiter zurück. Viele von Ihnen verzichten bewusst auf Fleisch, oder schränken den Fleischkonsum ein. Die Auswahl an vegetarischen oder veganen Ersatzprodukten im Kühlregal Ihres nächsten Supermarktes nimmt fast wöchentlich zu. Dabei müssen es gar nicht unbedingt teure Ersatzprodukte mit langen Zutatenlisten in Kunststoffverpackung sein. Wir grillen heute fleischlos glücklich mit Ihnen vegetarische Auberginen-Burger.

  • Fleischlos glücklich mit unserem vegetarischen Auberginen-Burgern
    Die schmecken nicht nur Vegetariern!
    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren…
    Download (PDF-Dokument | 76,17 KBytes | 14.06.2020)
  • Vegetarisch sind auch unsere Mediterranen Schupfnudeln.
    Hier finden Sie das Rezept dazu – und im “Notfall” kann dazu dann auch noch ein Steak gegrillt werden…
    Download (PDF-Dokument | 204,25 KBytes | 14.06.2020)

13. Juni 2020: Grillen = Flammen und Kuchen?

Keine Sorge, wir wollen Sie nicht dazu animieren, Ihre Erdbeertorte auf den Grill zu packen – obwohl auch Erdbeeren gegrillt ganz wunderbar schmecken. Wir wollen Ihnen vielmehr zeigen, dass es nicht nur klassisch Wurst oder Steak auf dem Grill sein muss. Denn auch unser Flammkuchen-Rezept eignet sich hervorragend zur Zubereitung auf dem Grill.

  • Unser Rezept für Flammkuchen
    Und sollte das Grillen trotz aller Vorbereitungen buchstäblich ins Wasser fallen, kann natürlich immer noch der Elektroofen einspringen. Kann also (fast) nichts mehr schief gehen…
    Download (PDF-Dokument | 71,74 KBytes | 13.06.2020)
  • Es ist übrigens gar nicht verkehrt, den Ofen auch anzuschmeißen,...
    … wenn draußen im Garten schon der Grill brutzelt. Wir verraten Ihnen nämlich noch ein Rezept für Fächerkartoffeln mit Bacon. Während Sie draußen die Maiskolben wenden, können die Kartoffeln gemütlich im Ofen backen – und beides zusammen schmeckt dann erst richtig gut.
    Download (PDF-Dokument | 79,05 KBytes | 13.06.2020)

12. Juni 2020: Heute wird’s mediterran

Für James Bond darf sie in seinem geschüttelten Martini nicht fehlen: die Olive. Auch wir sind großer Fan der Olive, denn ihr Geschmack erinnert und so herrlich an den letzten Mittelmeer-Urlaub. Dabei schmecken Oliven in allen Varianten natürlich auch zum Grillgut zu Hause.
Wir zeigen Ihnen heute unser Rezept für Oliven im Teigmantel – damit Ihr nächster Grillabend auch einen mediterranen Touch bekommt.

  • Oliven im Teigmantel
    Und das Gute dabei ist: Sollte Ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen, schmecken die eingemantelten Oliven auch prima als Snack auf der Couch – ganz ohne Grill.
    Download (PDF-Dokument | 78,6 KBytes | 11.06.2020)
  • Unser Tipp: Käseecken mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen
    Ein großartiger Snack zum Grillen – oder für den nächsten Fernsehabend – sind übrigens auch unsere Käseecken mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen. Das Rezept dazu finden Sie hier.
    Download (PDF-Dokument | 84,16 KBytes | 11.06.2020)

11. Juni 2020: Salat – nicht einfach nur „Grünzeug“

Salat in allen Variationen passt natürlich immer zum Gegrillten dazu – egal ob Gurken-, oder Tomatensalat, grüner Salat oder bunter schmecken frisch und bringen bunte Farben auf den Grillteller.

Es muss aber nicht immer unbedingt „Grünzeug“ als Salatbeilage sein. Wir zeigen Ihnen heute unser Rezept für einen Italienischen Brotsalat – quasi zwei Beilagen in einer. Was will man mehr! Und ein bisschen Grünes steckt natürlich auch im Brotsalat…

  • Unser Rezept für Italienischen Brotsalat
    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!
    Download (PDF-Dokument | 75,46 KBytes | 11.06.2020)

10. Juni 2020: Der Mensch lebt nicht vom Brot allein…

Zum Grillen gehört aber Brot als Beilage für viele einfach dazu.
Wir verraten Ihnen heute unser Rezept für ein leckeres Baguette mit Knoblauch-Kräuterbutter – dafür kann man schon fast auf das Grillgut verzichten.

Glutenfreies Brot wird übrigens am besten in einer Grillschale oder einem Grillkorb aus Edelstahl/ Gusseisen oder in Alufolie eingewickelt gegrillt.

  • Baguette mit Knoblauch-Kräuterbutter...
    …passt prima während der gesamten glutenfreien Grillsaison.
    Probieren Sie doch unser Rezept gleich aus!
    Download (PDF-Dokument | 105,18 KBytes | 09.06.2020)
  • Unser Tipp: die glutenfreie Pesto-Blume
    Falls Sie in den nächsten Tagen zu einem Grillfest eingeladen sind, kommt unsere Pesto-Blume bei Gastgeber und Gästen bestimmt sehr gut an.
    Download (PDF-Dokument | 77,99 KBytes | 09.06.2020)

09. Juni 2020: Nicht ohne meine Sauce

Bei fertigen Grillsaucen, Dips, Marinaden, Ketchup und Senf ist Vorsicht geboten! Einige enthalten Gluten, das in Form von Bindemittel oder als Trägerstoff von Aromen zugesetzt sein kann. Also unbedingt die Zutatenliste hinsichtlich der enthaltenen Allergene prüfen. Und auch unsere aktuelle Lebensmittelaufstellung bringt Klarheit darüber, welche Sauce auf Ihrem nächsten Steak landen darf.


  • Hervorragend als Grillsauce eignet sich auch unser Bärlauch-Rucola-Pesto.
    Hier unser Rezept für Sie…
    Download (PDF-Dokument | 62,12 KBytes | 08.06.2020)

08. Juni 2020: Ran an den Grill!

Von Kontaminationsrisiken, über die Zutaten, Grillsaucen und die nächste Grill-Einladung gilt es für einen unbeschwerten glutenfreien Grillgenuss so manches zu berücksichtigen. Wir geben Ihnen dazu die wichtigsten Tipps:

Glutenfrei Grillen – auf was ist zu achten?

  • Kontaminationen vermeiden: Auf allgemeine Hygiene und Sauberkeit achten. Grillrost sowie auch die Arbeitsfläche in der Küche müssen vor Arbeitsbeginn gründlich gereinigt werden, um mögliche Kontaminationen mit Gluten zu vermeiden.
    Es empfiehlt sich beim Grillen generell einen getrennten Bereich/ oder eine Grillschale für glutenfreies Grillgut zu verwenden, um Kontaminationen zu vermeiden.
    Kartoffeln, Gemüse und/ oder glutenfreies Brot am besten in einer Grillschale/ -korb aus Edelstahl/ Gusseisen oder Alufolie eingewickelt grillen.
    Auch die Grillzange/der Bratenwender darf nicht mit glutenhaltigem Grillgut kontaminiert werden.

  • Zutaten prüfen: Alle verwendeten Zutaten stets auf Glutenfreiheit hin überprüfen. Ein Blick auf die Zutatenliste gibt Auskunft über mögliche, enthaltene Allergene. Und auch die aktuellen Datenbanken der Lebensmittelaufstellung bringen Klarheit, welche Produkte verwendet werden können.

  • Naturbelassene Produkte verwenden: Fleisch und Fisch in unverarbeiteter Form sind stets glutenfrei. Auch Gemüse und Obst „natur“ kann prima als Grillgut verwendet werden und für Abwechslung sorgen.

  • Achtung bei bereits marinierten Produkten: Viele Marinaden beinhalten glutenhaltige Gewürzmischungen etc. und sind daher für eine glutenfreie Zubereitung nicht geeignet.

  • Die Beilagen nicht vergessen: Auch alle Beilagen müssen auf Glutenfreiheit geprüft werden.

  • Achtung bei fertigen Grillsaucen, Dips, Ketchup und Senf: Einige enthalten Gluten, das in Form von Bindemittel oder als Trägerstoff von Aromen zugesetzt werden kann.

  • Glutenfrei ablöschen: Das Grillgut darf natürlich nicht mit herkömmlichem Bier abgelöscht werden. Zum Glück gibt es aber glutenfreie Biersorten, die zum Ablöschen eingesetzt werden können.
    Hier ist übrigens v.a. bei Grillfesten außer Haus Vorsicht geboten – nicht selten wird handelsübliches Bier über das Fleisch gegossen, um eine bessere Krustenbildung zu erreichen. Fragen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit hier unbedingt nach.

  • Einkauf beim Metzger vor Ort – zeig mir deine Allergene: Sofern Sie das Grillgut beim regionalen Metzger kaufen, informieren Sie sich über mögliche enthaltene Allergene. Auch lose abgegebene Ware unterliegt der Kennzeichnungsverordnung. Achten Sie darauf, dass eine mögliche Kontamination (z.B. durch das Benutzen der gleichen Portioniergabel) vermieden wird.

  • Grill-Einladungen annehmen: Bei Einladungen empfiehlt es sich, Ihr Grillgut selbst mitzubringen, um Kontaminationen zu vermeiden. Vielleicht können Sie durch einen mitgebrachten Salat, glutenfreies Brot, oder Beilagen Gastgeber und Gäste davon überzeugen, dass es bei der nächsten Einladung heißt: Grill glutenfrei!
    Sicherheitshalber empfiehlt es sich, eine Aluschale für das glutenfreie Grillgut einzupacken.

Noch Fragen?
Unsere Ernährungsfachkräfte sind für Sie da:
Ernährungssprechstunde:

  • Dienstags, 9.00 – 12.00 Uhr
  • Donnerstags, 17.00 – 20.00 Uhr
    Tel. +49 711 459981-31