Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

Sommerzeit ist EISzeit-Special - Jetzt wird's eisig!


Mit unserem Sommerzeit ist EISzeit-Special versorgen wir Sie diese Woche mit wichtigen Tipps rund um den glutenfreien erfrischenden Eisgenuss. Mit unseren Rezepten zeigen wir Ihnen außerdem, wie man auch zu Hause die Sommer-Eiszeit wunderbar genießen kann.
Los geht’s also: Jetzt wird’s eisig!


13. Juli 2020: Das war unser Sommerzeit ist EISzeit-Special – das Beste kommt zum Schluss

Unser „Sommerzeit ist EISzeit-Special“ neigt sich leider dem Ende zu. Die Sommerzeit bleibt uns zum Glück aber noch etwas erhalten. Zeit genug also, um noch das eine oder andere Rezept auszuprobieren und jede Menge selbstgemachtes Eis zu genießen.
Damit Sie Ihr selbstgemachtes Eis auch mit dem richtigen Feeling genießen könnt, verlosen wir heute zum Abschluss gemeinsam mit bofrost* free 10 Packungen glutenfreie Waffelhörnchen auf unserer Facebook-Seite.
Dazu gibt es von bofrost* auch das passende Rezept.


Wir danken Ihnen für Ihre Beiträge und freuen uns schon auf unser nächstes Special. Anfang September starten wir mit Ihnen gemeinsam in einen gesunden Tag und verraten Tipps und Rezepte für Frühstück und Pausenbrot.

Jetzt sind Sie dran – verraten Sie uns Ihre Sommerzeit ist EISzeit-Lieblingsrezepte!
Sie wollen uns und anderen Zöliakiebetroffenen Ihre Lieblingsrezepte für selbstgemachtes Eis verraten oder kennen eine Eisdiele, die Sie empfehlen können? Dann schicken Sie uns Ihre Tipps an info@dzg-online.de

Bitte beachten Sie dazu unbedingt die folgenden Hinweise:
Ich/ wir versichern hiermit, dass das Rezept frei ist von Rechten Dritter.
Mit der Einsendung dieses Rezeptes und der Fotos erteile/n ich/ wir der DZG das Recht zur Veröffentlichung, auch meines/ unseres Namens.
Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die Datenschutzerklärung gibt dir einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht sowie Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-DSGVO. Unsere vollständige Datenschutzerklärung könnt ihr unter https://www.dzg-online.de/datenschutzerklaerung.898.0.html einsehen.


12. Juli 2020: Schokolade macht glücklich

Das Glücksgefühl, das sich nach dem Genuss von Schokolade einstellt, hat allerdings nichts mit den Inhaltsstoffen an sich zu tun, sondern vielmehr damit, dass wir das Essen von Schokolade mit schönen Erinnerungen verbinden, die unser Gehirn dann wieder abruft und uns damit vermittelt, dass es uns wieder gut geht. Zur Feier des Sonntags wollen wir deshalb mit unserem Rezept für Bananen-Eistorte einen Gruß an unser neuronales Belohnungszentrum senden.

  • Schokolade und Bananen vereint und gefroren – was will man mehr zum Sonntag?!
    Download (PDF-Dokument | 88,23 KBytes | 12.07.2020)

Wir wünschen Ihnen einen glücklichen Sommer-Sonntag!


11. Juli 2020: Wir starten ins EISzeit-Wochenende

Es ist Samstag, Zeit also, um einen Gang runter zu schalten, die Seele mal baumeln zu lassen und den Sommer zu genießen. Was passt da besser dazu, als unser Rezept für geeiste Himbeertorte. Während die Torte zwei Stunden im Gefrierfach ruht, bleibt sogar noch Zeit um die Lieblingsnachbarin oder die besten Freunde einzuladen. Dann lässt sich der Start ins EISzeit-Wochenende gemeinsam noch besser genießen.


Und für alle, die am Wochenende arbeiten müssen: Danke dafür, dass wir auch samstags bis abends einkaufen, den Bus nehmen, unser Auto volltanken und mit kranken Angehörigen in die Notaufnahme stürmen können! Vielleicht wartet ja zu Hause auf Sie auch schon eine leckere glutenfreie geeiste Himbeertorte im Gefrierfach und versüßt Ihnen den Start in den Feierabend.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in ein gesundes EISzeit-Sommer-Wochenende!


10. Juli 2020: Mach dir deine Welt, wie sie dir gefällt

Ganz so einfach geht das natürlich nicht. Aber mit unserem heutigen Rezept für Frozen Joghurt können Sie sich immerhin Ihr Dessert so mixen, wie es Ihnen gefällt. Egal ob Erdbeeren, Blaubeeren, oder Mango – solange das Obst gut durchgefroren ist, sind Ihrer Kreativität (fast) keine Grenzen gesetzt. Einfach mal ausprobieren!


Übrigens, für diejenigen von Ihnen, die es lieber pflanzlich mögen, passt der aktuelle Trend zu Nicecream ganz wunderbar. Dabei handelt es sich um veganes, fettarmes Eis ohne zugesetzten Zucker. Die Basis dafür sind sehr reife, gefrorene Bananenscheiben und etwas Pflanzenmilch (z.B. Mandel-, oder Kokosmilch) und dann gilt auch hier: Es kann gemixt werden, was einem gefällt. Von Himbeeren, über Mango, Kakaopulver oder Kiwi, bis hin zum Grünkohl sind im Internet derzeit unzählige Varianten zu finden. Und auch hier gilt: Ran an den Mixer und einfach mal ausprobieren!

Wir wünschen Ihnen einen bunt-gemixten Sommertag – ganz so, wie er Ihnen gefällt!


09. Juli 2020: Wer hat die Kokosnuss...

…natürlich nicht geklaut, sondern zu leckerem Eis verarbeitet? Die Kolleginnen aus unserem Team Ernährung. Darum zeigen wir Ihnen heute zwei Rezepte für selbstgemachtes Eis, in denen Kokosmilch und Kokossirup für exotischen Eisgenuss sorgen.
In unserem Rezept für Chia-Himbeer-Zitronen-Eis trifft die Kokosmilch mit Zitronensaft und erntefrischen Himbeeren auf fruchtige Freunde. Wer es lieber etwas „gehaltvoller“ mag, sollte unbedingt unser Rezept für Kokos-Mascarpone-Eis mit Krokant ausprobieren.
Wir wünschen Ihnen einen exotisch-frischen Sommertag damit!

  • Chia-Himbeer-Zitronen-Eis
    Für selbstgemachtes Eis mit Kokosmilch, frischem Zitronensaft und fruchtigen Himbeeren.
    Download (PDF-Dokument | 220,76 KBytes | 09.07.2020)
  • Kokos-Mascarpone-Eis mit Krokant
    Mit Frischkäse, Mascarpone, Kokossirup und selbstgemachtem Mandelkrokant. Man gönnt sich ja sonst nichts.
    Download (PDF-Dokument | 231,43 KBytes | 09.07.2020)

08. Juli 2020: Sauer macht lustig...

…und nicht nur das, „sauer“ kann auch ganz schön erfrischend sein. Darum haben wir heute für Sie unser Rezept für Zitronen-Sorbet mir Erdbeercreme vorbereitet.
Wir wünschen euch einen lustigen und erfrischenden Sommertag!



07. Juli 2020: Der Klassiker: Vanilleeis

Es gibt wohl kaum jemanden, der Vanilleeis nicht mag. Und das Gute daran: Vanilleeis passt eigentlich immer – auch in Kombi zu anderen Desserts und Kuchen. Besonders gut versteht sich das Vanilleeis mit Beeren aller Art und die haben ja gerade Hochsaison. Mit unserem heutigen Rezept für Beeren-Crumble mit selbstgemachtem Vanilleeis steht einem perfekten Sommer-Dessert also nichts mehr im Weg: frische Beeren, leckeres Eis und dann am besten ab nach draußen damit und in Ruhe genießen – so lässt sich der Sommer aushalten.

  • Beeren-Crumble mit Vanilleeis
    Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!
    Download (PDF-Dokument | 97,17 KBytes | 07.07.2020)

06. Juli 2020: Sommerzeit ist EISzeit - Jetzt wird's eisig!

Die ersten Bundesländer sind bereits in die Sommerferien gestartet und viele verbringen den Sommer in diesem Jahr zu Hause. Wenn man schon nicht verreisen kann, dann entdeckt man doch vielleicht die eigene Region nochmal ganz neu, plant den einen oder anderen Ausflug und genießt die sonnigen Sommertage bei einem erfrischenden Eis. Spontan Eis essen zu gehen birgt für Zöliakiebetroffene jedoch einige Risiken. Mit den richtigen Tipps kann aber auch das gelingen.

Mit unserem Sommerzeit ist EISzeit-Special versorgen wir Sie diese Woche mit wichtigen Tipps rund um den glutenfreien erfrischenden Eisgenuss. Mit unseren Rezepten zeigen wir Ihnen außerdem, wie man auch zu Hause die Sommer-Eiszeit wunderbar genießen kann.
Los geht’s also: Jetzt wird’s eisig!

Übrigens: Dran bleiben lohnt sich. Zum Abschluss unseres EISzeit-Specials verlosen wir gemeinsam mit bofrost free 10 Packungen glutenfreie Waffelhörnchen. Damit kann dem glutenfreien Eisgenuss zu Hause nichts mehr im Wege stehen.

Wie Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen können, erfahren Sie auf unserer Facebook-Seite.


Kennzeichnungspflicht für Eisdielen – Zeig mir deine Karte!
Eiscafés und Eisdielen unterliegen der Kennzeichnungspflicht für lose Ware. Das bedeutet, dass jedes Café eine Übersicht über die enthaltenen Allergene in jedem seiner Produkte zur Verfügung stellen können muss. Das gilt auch für Gluten. Diese Informationen können zum Beispiel in der Karte stehen und andernfalls angefragt werden.
Denn auch, wenn Eis auf den ersten Blick glutenfrei wirkt, weil es hauptsächlich Milch, Zucker und Früchte, Aromen oder Nüsse enthält, können glutenhaltige Verdickungsmittel, Emulgatoren oder Stabilisatoren zu den Zutaten gehören.

Gespräch mit dem Personal – Wer, wie was?
Suchen Sie in jedem Fall das Gespräch mit dem Personal zu suchen, denn auch, wenn glutenfreie Eissorten angeboten werden, besteht ein Kontaminationsrisiko bei loser Ware: Wenn das Personal nicht entsprechend geschult ist, dann kann es passieren, dass glutenfreies Eis mit Gluten in Berührung kommt, zum Beispiel durch herunterfallende Krümel der glutenhaltigen Waffeln. Auch über die Maschinen bei der Herstellung oder Portionierwerkzeug im Eiscafé können Spuren von Gluten auf das glutenfreie Eis übertragen werden.
Erkundigen Sie sich,

  • ob separate Portionierer benutzt werden,
  • ob es einen besonderen Schutz vor Waffelkrümeln gibt
  • und ob das Eis in separaten Maschinen hergestellt wurde.

So merken Sie schnell, wie erfahren und versiert das Personal im Umgang mit glutenfreien Produkten ist. Wirkt das Personal unsicher oder hat keine entsprechenden Vorkehrungen getroffen, dann empfiehlt es sich, der eigenen Gesundheit zuliebe, auf das lose Eis zu verzichten.

Weitere Infos und Eisdielen mit glutenfreien Eissorten finden Sie übrigens auch in unserem Sonderdruck Eisgrundstoffe, Eiscafés, Eisdielen 2020 im Mitgliederbereich unserer Website als Download.


Hier geht's zu unseren Sonderdrucken im Mitgliederbereich.

Noch Fragen?
Unsere Ernährungsfachkräfte sind für Sie da:
Ernährungssprechstunde:

  • Dienstags, 9.00 – 12.00 Uhr
  • Donnerstags, 17.00 – 20.00 Uhr
    Tel. +49 711 459981-31