Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

Hier geht es...

… zu den Gruppenleitern

… zu den Terminen

ZOELI – Jugendliche Deutschlandweit

Ein wichtiger Bestandteil der DZG sind die Kontaktpersonen, die, für eine bestimmte Region oder Stadt zuständig, bei der glutenfreien Ernährung vor Ort ehrenamtlich beraten. Sie führen dabei regelmäßig Veranstaltungen für Zöliakiebetroffene durch. Dabei sind die Inhalte der Treffen sehr unterschiedlich. Neben speziell für Jugendliche angebotenen Veranstaltungen gibt es natürlich auch viele Veranstaltungen, die sich nicht unmittelbar an uns richten. Das möchten wir ändern.
Wir möchten den Grundgedanken eines regionalen Ansprechpartners aufgreifen und etwas Ähnliches wie “Jugendgruppen” einrichten. Natürlich von Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen organisiert.
Unsere Idee ist, dass sich dort Jugendliche treffen und austauschen können, aber vor allem, dass sie gemeinsam etwas unternehmen. Man könnte zum Beispiel Grillabende organisieren, gemeinsam in einem Restaurant essen gehen, sich zum Spielen treffen, Kino oder vieles mehr.

Wir haben dem ganzen schon einmal einen Namen gegeben – das Projekt „ZOELI – Jugendliche deutschlandweit“. Gleichwohl steckt das Projekt noch in den Kinderschuhen. Wir haben einen Leitfaden zu erstellt, um euch nicht ins kalte Wasser zu werfen. Darin möchten wir euch einige Vorschläge für Unternehmungen machen, aber auch andere wichtige Informationen, unter anderem auch über Zöliakie und Gruppenverhalten, vermitteln.
Also wenn du bisher noch keine Erfahrungen (z.B. als Betreuer von Jugendfreizeiten oder sonstigen Gruppen) hast, dann ist das überhaupt kein Problem.

Wichtig ist uns vor allem, dass du positiv mit der Zöliakie umgehst. Denn die Jugendgruppen sollen den jugendlichen Zölis zeigen, dass man trotz oder auch gerade wegen der Zöliakie viel Spaß haben kann. Du solltest dich auch mit der Zöliakie schon auskennen, denn du sollst ja Ansprechpartner für die Jugendlichen sein. Wenn du eine Frage mal nicht beantworten kannst oder dir unsicher bist, kannst du die Frage natürlich gerne an uns weiterleiten.
Für unser Projekt haben wir zunächst die Städte Berlin, Kiel, Hamburg, Dresden, Hannover, Frankfurt, Nürnberg, Köln, Freiburg, Stuttgart, München, Leipzig, Kassel und Saarbrücken ausgewählt, um schon einmal eine mittelgroße Abdeckung der Landkarte zu erreichen. Natürlich sind das aber nur Vorschläge und wenn du aus einer Stadt kommst, die nicht gelistet ist, aber trotzdem eine Jugendgruppe einrichten möchtest, werden wir dich mit Sicherheit nicht davon abhalten, sondern werden dich genauso unterstützen wie die anderen.

Wir haben für dich auch schon eine Liste der Gruppenleiter zusammengestellt.

Wenn du dir vorstellen kannst, eine solche Gruppe zu leiten, jemanden kennst, dem du das zutraust, oder einfach Fragen hast, dann melde dich bei ZOELI@dzg-jugend.de oder auf Facebook.

Dein Jugendausschuss