Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

Zöliakie hatte viele Gesichter

Am 19. Mai 2007 fand der Welt-Zöliakie-Tag unter der Schirmherrschaft der 2. Bürgermeisterin und Gesundheitssenatorin Frau Birgit Schnieber-Jastram in Hamburg – und somit zum zweiten Mal auf deutschem Boden – statt. Der große Erfolg der Veranstaltung in Wiesbaden im letzten Jahr sollte dieses Jahr in Hamburg mit ebenfalls annähernd 2.000 Teilnehmern noch übertroffen werden.

Auch wenn beim fröhlichen und lautstarken Parademarsch (der Sambagruppe sei Dank) durch die Hamburger Innenstadt nur ca. 700 bis 1.000 Zöliakie-Betroffene die Blicke der Hamburger Bürger auf sich zogen, fanden sich jedoch im Laufe des Nachmittags fast 2.000 Zöliakie-Betroffene auf dem Heiligengeistfeld ein und kosteten ausgiebig an den einzelnen Ständen glutenfreie Lebensmittel.

Pünktlich zum Beginn des Marsches am Hamburger Hauptbahnhof hatte es aufgehört zu regnen und bei Erreichen des Jungfernstieges lugte auch zum ersten Mal die Sonne aus der dichten Wolkendecke hervor. Aufgrund der zentralen Route des Marsches durch die Mönckebergstraße, entlang am Jungfernstieg hinauf zum Gänsemarkt wurden viele Hamburger Bürger auf den Parademarsch aufmerksam und unterbrachen kurzzeitig ihren samstäglichen Einkauf.

Nach einer kurzen Zwischenkundgebung am Gänsemarkt durch die Vorsitzende der DZG, Christina Feußner-Koßick, ging es weiter zum Heiligengeistfeld, auf dem bereits eine Vielzahl von Ständen mit glutenfreien Leckereien warteten. Selbstverständlich gab es auch viele andere Attraktionen und Spiele für jung und alt. Abgerundet wurde das Programm durch zwei interessante Diskussionsrunden mit Fachärzten zum Thema Zöliakie.

Wir möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei allen ehrenamtlichen Helfern der Veranstaltung, ohne die eine solch reibungslose Durchführung der Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre, bedanken!

Weitere Informationen und Fotos folgen in Kürze. Erste Fotos zur Veranstaltung können hier gefunden werden (externer Link).

Dan Kühnau
Stellv. Vorsitzender der DZG

Fotos vom Welt-Zöliakie-Tag 2007