Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Selbstverständlich sind unsere Cookies glutenfrei.
Weitere Informationen

Zottel

Hier findest du die aktuelle Zottel-Ausgabe, in der es um das Thema Reisen innerhalb und außerhalb Europas geht.

Zottel – Das Zöli-Jugendmagazin

„Zottel“ ist ein Projekt des JA und wird von einem Redaktionsteam im JA koordiniert. Nicht nur wir Mitglieder vom Jugendausschuss schreiben die Artikel, sondern ganz viele junge Mitglieder der DZG, die hier eine Plattform finden, um von ihren glutenfrei-Erlebnissen zu erzählen. Wenn du also gerne schreibst, zeichnest, oder fotografierst und Lust hast, an der nächsten Zottel-Ausgabe mitzuwirken, dann melde dich bei Katja.Ischner@dzg-online.de

Du kannst die bisher erschienen Zottel auf dieser Seite als Digitalausgabe unter der kurzen Inhaltsangabe der jeweiligen Ausgabe herunterladen und anschauen.
In den letzten Jahren ist Zottel teilweise jährlich und teilweise halbjährlich erschienen, wobei sich ein jährliches Erscheinen bewährt hat. Die nächste Ausgabe erscheint mit der DZG Aktuell 3/2016 Ende Juli 2016. Freue dich auf einen kleinen Einblick in die bereits bestehenden ZOELI-Gruppen und auf regionale Rezepte.


Eine kurze Zottel-Geschichte:

2007 erschien zum ersten Mal unser Jugendmagazin „Zottel”. „Zottel“ informiert Kinder und Jugendliche über Neues im Bereich der Zöliakie, und enthält viele spannende Tipps und Geschichten von anderen Zölis, über internationale Projekte, und Neues vom JA.


2008 erschien die zweite Ausgabe mit dem Titelthema “Verpflegung in Großküchen”. Neben diesem Thema enthielt die Ausgabe wie gewohnt Artikel zu unseren Freizeiten und internationalen Projekten, aber auch Erfahrungen anderer Mitglieder der DZG.


Für die Ausgabe 2010 des “Zottel” haben wir uns für Berichte rund um das Thema Urlaub und Reisen entschieden. Zu finden sind unter anderem Tipps für Reisen ins Ausland und Reiseberichte von anderen Zölis, die schon in der weiten Welt glutenfrei unterwegs waren.
Außerdem stellt sich der DZG-Jugendausschuss (JA) vor, damit du weißt, an wen du dich in Zukunft gerne bei Fragen, Anregungen, und Kritik wenden darfst.


In der Ausgabe 2011, die pünktlich zum WZT in Nürnberg erschienen ist, geht es um “Erfahrungen und Rezepte von der Vorschule bis ins Berufsleben”. Alle DZG-Mitglieder zwischen 10 und 28 Jahren, deren Geburtsdatum bei der DZG angegeben ist, haben ihn im Mai 2011 per Post erhalten.


Die Ausgabe 2012 hatte das Thema „Glutenfrei durch Europa“ und es wurden verschiedene europäische Länder vorgestellt – jeweils wieder mit einem passenden landestypischen Rezept.


In der Ausgabe 2013-1 konnten die Leser einige Orte/Städte Deutschlands unter dem Aspekt “Wo kann ich gut glutenfrei essen gehen” kennen lernen. Zusätzlich findet man hier Rezepte, die sich gut zum Mitnehmen eignen oder aber typisch für die vorgestellte Stadt sind.
Die Ausgabe 2013-1 steht in Kürze wieder an dieser Stelle zur Verfügung.


Die Ausgabe 2013-2 erschien als Adventskalender, in dem es jeden Tag etwas Neues zu entdecken gab. Schaut doch einfach einmal selbst rein ihr findet sicher einige Anregungen.


Wie sah das Leben mit Zöliakie eigentlich früher aus und welche Unterschiede gibt es zu heute? Mit genau dieser Thematik befasste sich die Ausgabe 2014-1 in der verschiedene Personen ihr Leben mit Zöliakie vorstellen.
Passend zu den Ausführungen über das Leben zum Zeitpunkt der Diagnose findet ihr auch hier Rezepte, die sich zum Nachkochen/-backen eignen.


Wer kennt es nicht? Zu fast jedem Thema, findet man im Internet inzwischen Blogs und so ist das auch beim Thema Zöliakie. der Fall.
In der Ausgabe 2014-2 werden einige dieser Blogs und deren Verfasser vorgestellt. Vielleicht bekommt ihr nach der Lektüre der Ausgabe einmal Lust auf einigen der Blogs persönlichvorbei zu schauen.